Handbuch Lärmschutz
Asphalt im Straßenbau 1950

Roadshow „REGENWELTEN“

Vom 10.10. bis 16.11.17 macht die ACO Tiefbau Roadshow Station in Hamburg, Berlin, Hannover, München, Rust, Leverkusen und Fürth. Die diesjährige Fachseminarreihe „REGENWELTEN“ richtet sich an Planer, Unternehmen und Behörden, die Regenwassersysteme planen und umsetzen.

Roadshow zum Thema „Einsatz von Regenwassersystemen“ in Hamburg, Berlin, Hannover, München, Rust, Leverkusen und Fürth

Auch wenn Regenwasser ein kostbares Gut für Flora, Fauna und Menschen darstellt, birgt es bei Starkregenereignissen auch Gefahren. Allein 2016 mussten Versicherer rund 1 Milliarde Euro für Sachschäden – verursacht durch die beiden Frühjahrsunwetter Elvira und Friederike – leisten.

Ganzheitliches Regenwassermanagement

Wohin also mit dem Wasser? Auf diese und weitere Fragen zu den Themen Starkregen, ganzheitliches Regenwassermanagement und den Klimawandel haben die Referenten der  Roadshow passende Antworten.

Mit den diesjährigen, bundesweiten Veranstaltungen setzt das Büdelsdorfer Unternehmen die 2015 ins Leben gerufene Fachseminarreihe fort. Denn, das Interesse an einer interdisziplinären Zusammenarbeit seitens der Betreiber und Planer ist groß. Nur durch eine fachübergreifende Zusammenarbeit und einen intensiven Dialog kann gewährleistet werden, den Herausforderungen gegenwärtiger und zukünftiger Wetterereignisse vorbereitet zu begegnen.

Die gleichermaßen regionalen und überregionalen bedeutsamen Themen der renommierten Referenten werden durch eine begleitende Ausstellung ergänzt. Hier zeigt ACO zukunftsfähige, professionelle Lösungen für das Regenwassermanagement und den Gewässerschutz. Die Entwicklungsarbeit des Unternehmens orientiert sich schon immer an Anforderungen individueller Projekte und allgemeinen Marktbedürfnissen. Für jedes Projekt die richtige Entwässerungslösung zu bieten, das ist der Anspruch.

Weitere Informationen: www.aco-regenwelten.de

9.06.2017