Schichtdickenmessung

Konstante Anzeige der Dicke der gelegten Asphaltschicht und Reduzierung manueller Messungen

Das System für eine berührungslose Schichtdickenmessung im Asphalteinbau mit überarbeiteter Sensortechnologie tritt im Finale gegen zwei weitere Innovationen in der Kategorie „Komponente, digitale Systeme“ an

PAVE-TM ist das weltweit einzige System zur automatischen Schichtdickenmessung im Straßenbau. Das Pioniersystem zur Qualitätssteigerung zeigt die Dicke der gelegten Asphaltschicht konstant an, reduziert so manuelle Messungen und unterstützt das Einbauteam. Mit dem neuen, eigens entwickelten und auf Schichtdicke spezialisierten Ultraschallsensor CSMT-300 ist das exakte Arbeiten an Toleranzgrenzen besonders genau möglich. Damit reduziert das System das Einbaumaterial, spart erhebliche Kosten und fördert gleichermaßen einen ressourcenschonenden Asphalteinbau. Besonders schnell amortisiert, steigert die neue Technologie bereits nach wenigen Projekten den Return of Investment des Bauunternehmers und unterstützt diesen bei der Einhaltung der gesetzlichen Einbaugrenzen.

Automatisierte Messungen für eine geringere Fehleranfälligkeit
Im Fokus der Entwicklung stand die nachhaltige Qualitätssteigerung im Straßenbau. Dank der Präzision des Systems lassen sich besonders gleichmäßige, stabile Materialschichten in hoher Qualität einbauen – und die Langlebigkeit der Straße um ein Vielfaches steigern. Diese nachhaltige Art des Straßenbaus runden zukunftsorientierte Module wie die Messung von Bohlenbreite, Geschwindigkeit und zurückgelegtem Weg des Fertigers optimal ab. Automatisierte Messungen bedeuten auch eine geringere Fehleranfälligkeit, da manuelle Messungen und alle damit verbundenen Ungenauigkeiten einfach entfallen.
Mit der Entwicklung und kontinuierlichen Weiterentwicklung von PAVE-TM als digitales Hangon-System trägt MOBA zur BIM-Ausstattung der modernen Baustelle bei. Dabei profitieren alle Parteien gleichermaßen – ob Einbauteam, Bauunternehmer, Gemeinden oder der Endnutzer der Straße.

Weitere Informationen: www.moba.de

19.03.2019