Asphalteinlagesystem

Bewehrungsgitter erleichtern die Sanierung von Asphaltschichten

Bei der Deckensanierung der B 27 im Neckar-Odenwald-Kreis kamen Asphaltbewehrungsgitter zum Einsatz

Das Regierungspräsidium Karlsruhe beauftragte im Frühjahr 2020 das Bauunternehmen LEONHARD WEISS aus Bad Mergentheim mit der Deckensanierung der B 27 in der Ortslage Neckarzimmern im Neckar-Odenwald-Kreis. Die Ausschreibung sah vor, an den Fahrbahnrändern und bei vereinzelten Schadstellen zur Vermeidung von Rissreflektionen in die neue Deckschicht eine Asphalteinlage einzubauen. Diese zumeist aus hochzugfesten Glasfasern bestehenden Gitterprodukte kommen häufig zur Anwendung, um bei Erneuerungs- oder Erhaltungsmaßnahmen den Ermüdungswiderstand der Asphaltkonstruktion zu erhöhen und somit die Nutzungsdauer neuer Deckschichtbeläge über vorgeschädigten (Asphalt-)Unterlagen zu verlängern. Durch das kraftschlüssige Einbinden der Asphaltbewehrung zwischen (altem) Binder und (neuer) Deckschicht werden Zugspannungen vom Asphalt auf das Gitter übertragen. Die Beanspruchung der neuen Deckschicht wird reduziert.

Das Bauen mit Asphalteinlagen gehört nicht nur in Deutschland seit vielen Jahren zu den bewährten Lösungen bei der Sanierung von Asphaltschichten. Dabei haben Auftragnehmer die Wahl zwischen verschiedenen, auf dem Markt etablierten Asphalteinlagesystemen. Das Bauunternehmen entschied sich bei diesem Projekt für ein Asphaltbewehrungssystem mit dem Markennamen GlasGrid aus dem Hause Saint-Gobain ADFORS. Die Besonderheit dieses Materials ist zum einen die patentierte Polymerbeschichtung, die selbst bei hohen Mischguttemperaturen die bruchempfindlichen Glasfilamente noch sicher vor Beschädigungen schützt. Zum anderen konnte man durch die besonderen, sebstklebenden Eigenschaften des ADFORS GlasGrid PG100 den Einbau des Asphaltbewehrungsgitters und den Asphalteinbau an einem Tag realisieren. Dies ist bei vielen anderen Systemen, die zumeist mit Hilfe einer Bitumenemulsion an der Unterlage verklebt werden, nicht ohne weriteres möglich. Ein entscheidender Vorteil bei terminkritischen Baustellen.

Weitere Informationen
Saint-Gobain
ADFORS Deutschland GmbH
D-93333 Neustadt
www.eu.adfors.com/de

24.02.2021