Personal

Neuer Director Engineering bei der DENSO Group Germany

Gerhard Gebhards, Dr. Reha Cetinkaya

Zum 1.3.2021 übernimmt Dr. Reha Cetinkaya (44) die Funktion von Gerhard Gebhards (65) als Director Engineering der DENSO Group Germany. Der anerkannte Branchenexperte geht nach 24 Jahren Unternehmenszugehörigkeit in den Ruhestand. Nach der Spartenleitung Infrastrukturen verantwortete Gerhard Gebhards seit 2016 die erfolgreiche Entwicklung der Abteilung Engineering. Sein umfassendes Fachwissen brachte er in renommierten Gremien, bei Behörden und Ausbildungszentren sowie als aktives Mitglied in der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV) ein. Er wirkte in zahlreichen Arbeitskreisen mit und trug maßgeblich im Arbeitskreis 8.3.1 zur Entwicklung des Regelwerks (ZTV Fug-StB) bei.

Im Laufe seiner langjährigen Tätigkeit führte Gerhard Gebhards neue und innovative Lösungen wie die DENSOLASTIC®-Produktreihe erfolgreich ein. Dank seiner profunden Technik- und Normenkenntnisse und seiner absoluten Zuverlässigkeit war Gerhard Gebhards intern wie extern gleichermaßen geschätzt.

Reha Cetinkaya ist seit einem halben Jahr als Deputy Director Engineering bei der DENSO Group tätig. Nach seiner Promotion am Lehrstuhl für Verkehrswegebau der Ruhr-Universität Bochum war Cetinkaya für die BASALT AG tätig, zuletzt als Leiter des Zentrallabors. Mit umfangreicher Gremienarbeit in verschiedenen Ausschüssen der FGSV und des Deutschen Instituts für Normung (DIN) sowie vielzähligen Vorträgen und Veröffentlichungen in der Fachpresse gilt der türkisch- und englischsprachige Ingenieur als anerkannter Spezialist für das Straßen- und Verkehrswesen.

Als ausgewiesener Technikexperte soll Reha Cetinkaya seine hervorragenden Branchenkenntnisse in die Entwicklung von Produkten einbringen und den erfolgreichen Ausbau des Bereichs Engineering fortführen.

Weitere Informationen
DENSO Group Germany
D-51371 Leverkusen

www.
denso-group.com

23.02.2021